eSport Staffellauf #GamerSindGainer

eSport nimmt in Deutschland immer mehr Raum in der Gesellschaft ein. Dennoch gibt es noch zahlreiche Vorurteile gegen Gamer, z. B. dass sie ungesund leben. Die Aktion #GamerSindGainer will solche Klischees aktiv aus dem Weg schaffen und mehr Anerkennung für den eSport erreichen.

Was ist #GamerSindGainer?

#GamerSindGainer ist eine Kampagne, die von Leipzig eSports e.V. ins Leben gerufen wurde. Da eSportler in Wettkampfsituationen auch körperlich stark gefordert werden, ist es wichtig, auch außerhalb der virtuellen Welt aktiv zu sein und Körper und Geist zu trainieren. Dies geht im Team bzw. gemeinsam im Verein natürlich besser als alleine! #GamerSindGainer will somit mit Vorurteilen aufräumen, die Gesundheit von Gamern fördern und eSportler noch erfolgreicher machen.

eSport Staffellauf der Vereine

Der eSport-Staffellauf als Teil der Kampagne #GamerSindGainer macht auf die lokalen Vereine im eSport aufmerksam und stärkt deren Zusammenhalt. Jeder Verein legt symbolisch den Weg zu einem Verein einer anderen Stadt zurück. So trackten beispielsweise die Teilnehmer aus Leipzig eSports ihre Schritte bis sie die Strecke von 380 km nach Köln überwunden hatten.

Der GVR beim eSport Staffellauf

Schließlich erhielten wir Gamer aus Regensburg den Staffelstab aus Köln und machten uns sofort auf den Weg zu den Magdeburgern, die schon sehnsüchtig ihrem Part entgegenfieberten. Lange mussten sie nicht warten. 5 Tage und 348km später waren 18 unserer Vereinsmitglieder am Ziel.

Ein großes Lob an unsere fleißigsten Läufer Yassa | Julia, Symbius | Christoph und DarkPhoenix | Nico und natürlich alle anderen Mitglieder, die sich für den Staffellauf begeistern konnten.

Besonders loben möchten wir außerdem unsere kleinste Läuferin Arizona. Die Heldin auf vier Pfoten unterstütze Julia erfolgreich und voller Elan beim Laufen. Tierkilometer wurden aber nicht in der Auswertung mit aufgenommen 😉

Text: SnoWhite | Sabrina

City Cup: Rocket League

Im Herbst letzten Jahres fand u.a. bereits der City Cup in League of Legends statt. Dieses Format ist nun zurück!

Match gegen Karlsruhe

Den Auftakt bildete der City Cup Rocket Leauge am 05. Mai. Für den Gamer Verein – Regensburg gingen Max | JohnKonedy, Phillipp | Spinflip und Jürgen | SirLunchalot an den Start, die in der ersten Runde auf das Karlsruher Team trafen. Dieses Match konnte das gegnerische Team mit 3:2 für sich entscheiden.

Match gegen Frankfurt

Im zweiten Match gegen das Team der University eSports Frankfurt fanden unsere Jungs nicht wirklich in die erste Runde, was sich in einem klaren 6:2 gegen uns wiederspiegelgelte. Aber sie gaben nicht auf, sammelten sich und konnten somit die zweite und die dritte Runde jeweils mit einem 4:3 für sich entscheiden.

Obwohl Spinflip und SirLunchalot kaum gemeinsam trainieren konnten, spielten sie gut und entschieden das Match am Ende mit 2:1 für den Gamer Verein.

Match gegen Leipzig

Daraufhin hieß es, sich gegen das Team vom Leipzig eSports e.V. durchzusetzen. Sowohl in der ersten Runde als auch in der zweiten Runde gelang es dem Team vom Leipzig eSports e.V. nur selten das souveräne Zusammenspiel zwischen Spinflip und SirLunchalot zu unterbinden und selbst zur Chance zu kommen. Letztendlich spiegelte sich dies auch in den Rundenergebnissen von  4:0 und 6:0 wider.

Match gegen Magdeburg

Das vierte und letzte Spiel gegen den Veranstalter Magdeburg eSports e.V. war recht ausgeglichen. Auch wenn der Gamer Verein – Regensburg meist die Nase vorne hatte, profitierte Magdeburg durch ein paar unglückliche Fehler, gewann letztendlich aber fair und verdient. Am Ende stand es 2:0 für Magdeburg eSports.

Ergebnisse im Überblick

Der Gamer Verein – Regensburg konnte sich somit jeweils gegen Frankfurt und Leipzig durchsetzen. Dies ergab in der Gesamtplatzierung von 5 Teams den 4. Platz.

Danke Magdeburch eSports e.V. für die Turnierorganisation. Wir sind gerne auch bei weiteren CityCups vertreten.

Text: SnoWhite | Sabrina

City Cup: League of Legends

Am Samstag, den 22.10., fand der erste League of Legends 5 vs. 5 Citycup statt. Organisiert wurde er von Madgeburg eSports. Unser Team trat gegen 6 weitere Teams aus Ludwigsburg, Madgeburg und Regensburg an und erreichte den 3. Platz. Wir hoffen, bald wieder an einem solchen Turnier teilnehmen zu können. Herzlichen Dank auch an unser Team. Habt ihr gut gemacht! 🙂