Game of Thrones – Themenabend

Valar Morghulis!

Dies war an jenem Donnerstag die Begrüßung, wollte man den Gamer Verein betreten. Sobald man im Inneren war, wurde auch dem Letzten klar, um welches Thema es sich diesmal drehen sollte. Nicht nur verschiedenste Banner uns wohlbekannter Häuser, sondern auch der ein oder andere Kostümierte sorgten bald dafür, dass man sich selbst als Teil des Spiels der Throne sah. Weil sich wohl niemand mit Spielen besser auskennt, als das Haus Gamer Verein, sollte dieses alsdann auch bald an eben jenem Spiel der Spiele teilnehmen. Bei „Der Eiserne Thron“ wurde jedem Spieler ein Haus Westeros‘ zugeteilt und dann im Stile von Risiko (mit mehr Intrigen, mehr Hochmut und mehr Taktik) ein Krieg um den Eisernen Thron ausgetragen. Nachdem also die ein oder andere Szene der Serie wiederholt wurde, entschied letztlich das Haus Lannister den Sieg für sich. Im Anschluss daran, da dieser Krieg fast den ganzen Abend gedauert hatte, wurde noch nach den finanziellen Genies unter den Bewohnern des Hauses gesucht. Nichts eignete sich dafür besser als eine Runde Monopoly im Stile der Game of Thrones, wobei jedoch relativ schnell KuroYoukai | Isi als kühne Meisterin der Münzen feststand und sich die übrigen Mitspieler von ihrem Vermögen verabschieden mussten.

Auch wenn sich der Ausflug nach Westeros nun langsam dem Ende zuneigte und es Zeit war, wieder in die reale Welt zu reisen, werden wir uns wohl freuen, bald wieder dorthin zurückkehren zu können.

 

Text: Brokolieextrem | Johannes